GROBSCHNITT in kassel !

Konzertberichte und Erlebnisse aus alten Grobschnitt Zeiten

Moderatoren: ketchup, holli

Antworten
GURU GURU
Sniffer
Beiträge: 21
Registriert: 22.07.2008, 12:21
Wohnort: jüchen

GROBSCHNITT in kassel !

Beitrag von GURU GURU »

hab ma eine frage ! gaben grobschnitt in kassel mehrere konzerte in den 70 ern ! Habe die band im Herrmann schafft haus gesehn !

is das das 1978er konzert ( wird als stadthalle angegeben )

solar music wurde nach der fulda benannt ! hat jemand info / Plakate waren damals ohne bild einfach rock + blues ( und bandnamen )

alle 4 wochen erste samstag würde passen liebe grüsse

wuschel !!!! oder krw im radio gerhard
GURU GURU grüsst alle GROBSCHNITTFANS
Benutzeravatar
Rockmagix
Alter Freund
Beiträge: 637
Registriert: 21.08.2007, 20:29
Wohnort: Weilerswist

Beitrag von Rockmagix »

Hallo,
ja, die Rock & Blues-Konzerte in Kassel waren legendär. Ich selbst habe die Groben dort im Herrman - Schafft - Haus und in der Stadthalle sowie im Phillip-Scheidemann-Haus gesehen. Über Daten fehlen mir leider die Info's.
Im Herrmann-Schafft-Haus waren sie mehrmals, mindestens 2 mal. Einmal war die Halle bei Solar Music so zugedampft, daß man bestimmt eine halbe Stunde lang seine Hände nicht mehr sehen konnte. R&B als Veranstalter hatte immer die gleichen Plakate und die Bands wurden dort nur eingetragen. Federführend für diese wirklich hervorragende Konzertserie war ein Kasseler Multitalent, dessen Name mir leider entfallen ist. Der Kerl spielte gefühlte 5000 Instrumente und war Leader der Kasseler Band 'Rattengift' - eine damalige Kasseler Rock-Institution, wie man sie selten findet.
Gruß Rock
"We are going to die, and that makes us the lucky ones. Most people are never going to die because they are never going to be born.
[- Professor Richard Dawkins]
Benutzeravatar
Günni
R.I.P.
Beiträge: 4950
Registriert: 17.06.2007, 11:26
Wohnort: Mitten in Deutschland...
Kontaktdaten:

Beitrag von Günni »

Klingt fantastisch - und schreit nach Wiederholung im neuen Jahrtausend!

Go for Grobschnitt@Kassel.de - Günni
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Benutzeravatar
bernhardbirnbaum
Sniffer
Beiträge: 6
Registriert: 14.12.2014, 14:53
Wohnort: Kongsgårde (Helgenæs), Danmark

Beitrag von bernhardbirnbaum »

..also, ich war 1978 bei Grobschnitt in Kassel....wars in der Stadthalle?
Benutzeravatar
Günni
R.I.P.
Beiträge: 4950
Registriert: 17.06.2007, 11:26
Wohnort: Mitten in Deutschland...
Kontaktdaten:

Beitrag von Günni »

Dürfte die Stadthalle gewesen sein - am besten liest Du in den Liner Notes auf der entsprechenden "Silver Mint"-CD von ERke nach. Da erschien nämlich ein fantastischer Mitschnitt der "Solar Music" von just jenem Auftritt!

Go for Love - Günni
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Oliver
Sniffer
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2022, 13:51

Re: GROBSCHNITT in kassel !

Beitrag von Oliver »

Hallo Ihr Grobschnitt und Guru Guru Fans und Rockmagix ............! 26.01.2022

DAS IST RICHTIG. GROBSCHNITT GASTIERTE IM MAI 1978 an einem SAMSTAG bei der Veranstaltung ROCK & BLUES (geleitet von Uwe Polzin)
im Hermann-Schafft Haus in Kassel. Stimmt.... Uwe machte immer die SW Plakate und die Namen der Bands wurden eingesetzt.
Sowas nennt man weise Markenpolitik. ROCK & BLUES war immer über 95% besucht !!!
Habe aus der Zeit noch Original Fotos (u.a. von THE HELLS und von GRÜNLAND auch aus 1978.
Und die geilste Konzertagentur hieß damals ULTRA MUSIC KASSEL und das war dann meine.......ggg*

Und GROBSCHNITTE WAR GEIL !!

UND DIE FRAGE NACH DEM VERRÜCKTEN KERL der damals UNZÄHLIGE INSTRUMENTE SPIELEN KONNTE UND DIE BÜHNE REBELLISCH GEMACHT HAT.
(MITGLIED DER GRUPPE RATTENGIFT) Da kommt nur einer in Frage:
HUGO SCHOLZ aus Kassel und der macht heute (2022) immer noch Musik in Bands. Sowas nennt man ein Orginal !!!

Ich erinnere mich nur an eine epochale Szene bei Grobschnitt in einem der Songs. Man sah ein Klo Häuschen und es gab einen Donnerknall, und das Klo Häuschen flog nach 4 Seiten auseinander und dazu ne Qualmwolke, und einer sprang heraus wie ein Tornado......
Sowas nennt man echtes Entertainment!
Viele Grüße
Oliver Köhler
Benutzeravatar
Rockmagix
Alter Freund
Beiträge: 637
Registriert: 21.08.2007, 20:29
Wohnort: Weilerswist

Re: GROBSCHNITT in kassel !

Beitrag von Rockmagix »

Oliver hat geschrieben: 27.01.2022, 13:57 Hallo Ihr Grobschnitt und Guru Guru Fans und Rockmagix ............! 26.01.2022

DAS IST RICHTIG. GROBSCHNITT GASTIERTE IM MAI 1978 an einem SAMSTAG bei der Veranstaltung ROCK & BLUES (geleitet von Uwe Polzin)
im Hermann-Schafft Haus in Kassel. Stimmt.... Uwe machte immer die SW Plakate und die Namen der Bands wurden eingesetzt.
Sowas nennt man weise Markenpolitik. ROCK & BLUES war immer über 95% besucht !!!
Habe aus der Zeit noch Original Fotos (u.a. von THE HELLS und von GRÜNLAND auch aus 1978.
Und die geilste Konzertagentur hieß damals ULTRA MUSIC KASSEL und das war dann meine.......ggg*

Und GROBSCHNITTE WAR GEIL !!

UND DIE FRAGE NACH DEM VERRÜCKTEN KERL der damals UNZÄHLIGE INSTRUMENTE SPIELEN KONNTE UND DIE BÜHNE REBELLISCH GEMACHT HAT.
(MITGLIED DER GRUPPE RATTENGIFT) Da kommt nur einer in Frage:
HUGO SCHOLZ aus Kassel und der macht heute (2022) immer noch Musik in Bands. Sowas nennt man ein Orginal !!!

Ich erinnere mich nur an eine epochale Szene bei Grobschnitt in einem der Songs. Man sah ein Klo Häuschen und es gab einen Donnerknall, und das Klo Häuschen flog nach 4 Seiten auseinander und dazu ne Qualmwolke, und einer sprang heraus wie ein Tornado......
Sowas nennt man echtes Entertainment!
Viele Grüße
Oliver Köhler
Na das nenne ich doch mal wirklich fundierte Informationen! Ja, der Hugo, ich erinnere mich an den Namen. Das war wirklich einer der musikverrücktesten Typen die ich in meinem Leben gesehen habe. Der konnte sogar mit ein paar abgerissenen Ästen und zusammengesammelten Schrottöpfen ein hammergeiles Schlagzeugsolo abliefern.... gefühlt.Mannomann, war das eine geile Zeit!!!!
Kannst Du Dich noch an den Elektrolurch erinner und die Szene wo die diese mit irgendeiner verschwurbelten Flüssigkeit gefüllten brennenden Bratpfannen immer so gegeneinander geknallt haben um kleine grüne Stichflammen zu produzieren? Und zum Grande Finale haben die dann die Pfannen volle Kanne gegeneinander gehauen, da stiegen die Funken und Flammen bis zur Hallendecke.
"We are going to die, and that makes us the lucky ones. Most people are never going to die because they are never going to be born.
[- Professor Richard Dawkins]
Oliver
Sniffer
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2022, 13:51

Re: GROBSCHNITT in kassel !

Beitrag von Oliver »

ja an die Szene kann ich mich erinnern. Und 1979 kam dann noch ein einschneidendes Erlebnis nach Kassel in die Eissporthalle:
UDO LINDENBERG & das Panikorchestra (Dröhnland Symphonie) mit der großen Liveshow von Peter Zadek inszeniert, dem kleinen Batmann der durch die Hall flog
(an einem Seil aufgehängt), Rudi Ratlos der Stehgeiger, und die beiden starken Ringer die die Großmächte symbolisierten die sich da kloppten.
Und am Ende die Show war zu Ende, tanzte Udo ,mit Elly Pirelli Walzer unterm "Abbau" Licht und die Leute in der Halle machten es mit.
Sowas gabs nur bei UDO. Es war eine bewegte Zeit. 2 Jahre später habe ich das erste KARAT Konzert in Kassel gemacht. Rock & Blues lief soweit ich
weiß noch bis 1981.
Benutzeravatar
Rockmagix
Alter Freund
Beiträge: 637
Registriert: 21.08.2007, 20:29
Wohnort: Weilerswist

Re: GROBSCHNITT in kassel !

Beitrag von Rockmagix »

Hattest Du auch mit den legendären Stadtfesten zu tun? Ich erinnere mich an mindestens 6 Bühnen gleichzeitig und ein Wahnsinns Programm. Vor dem Rathaus habe ich mir damals eine LP gekauft von AMANITA, eine der teuersten LPs die ich heute noch besitze.
"We are going to die, and that makes us the lucky ones. Most people are never going to die because they are never going to be born.
[- Professor Richard Dawkins]
Benutzeravatar
Rockmagix
Alter Freund
Beiträge: 637
Registriert: 21.08.2007, 20:29
Wohnort: Weilerswist

Re: GROBSCHNITT in kassel !

Beitrag von Rockmagix »

Und dann war da noch die Neil Landon Band auf der Treppenstrasse, die haben das Volk dermassen aufgemischt dass sie noch weitere 2 mal auftreten mussten. Neil Landon war wohl ursprünglich bei Rudolph Rock und die Schocker....
"We are going to die, and that makes us the lucky ones. Most people are never going to die because they are never going to be born.
[- Professor Richard Dawkins]
Oliver
Sniffer
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2022, 13:51

Re: GROBSCHNITT in kassel !

Beitrag von Oliver »

Ja damit hatte ich was zu tun. Amanita kenne ich noch gut die hatte ich mal für nen Konzert auf der Löwenburg 1988.
Ich hatte auch mal die Gruppe JAWOLL (neue deutsche Welle )unter Vertrag und die hatten einen Hit sogar.
"Hallo Taxi".....wir haben auch die Beach Partys (1988-1991) damals gemacht da kamen so um die 26.000 Leute. Zusammen mit dem hr Radio.

Neil Landon war cool...ich erinnere mich gut.
ticki01
Sniffer
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2023, 05:35

Re: GROBSCHNITT in kassel !

Beitrag von ticki01 »

Moin!!! Ein Grobschnitt-Forum mit 930 usern, wie geil ist das. Durchschnittsalter 60 ?? *ggg* Und: Jaaaaaaaaaaa - Die Jungs waren definitiv in Kassel, auch STADTHALLE. Das Plakat hängt bei mir heute noch. Datum war 1.Dezember. 1978 !! Die Karte konnte ich für 6.- DM erwerben, inzwischen ist sie auch handsigniert von Lupo :):) DENN: Grobschnitt lebt zum Glück ja immer immer noch. Lupo, Willi und Nuki auf ihrer Accoustic-Tour sind ECHT sehenswert. 3 Stunden. Aber das wissen hier ja alle verrückten sicherlich :)):) Hab´s mir schon dreimal gegönnt ! Lang lebe Ernie´s Reise und Solarmusic......................
Antworten