Fantreffen am 10. September im Werkhof

Die alljährliche Party

Moderatoren: ketchup, holli

Benutzeravatar
baumbart
Otto Pankrock
Beiträge: 128
Registriert: 11.05.2008, 16:31
Wohnort: Hofheim

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von baumbart »

Moin zusammen,

seit 2006 (8. Fantreffen) muß ich das erste Mal leider absagen,
Urlaub mit meiner Frau hat doch Priorität.
Allen Freunden guter Grobschnitt Mucke wünsche ich einen wunderschönen Abend.
Wir sehn uns sicher bei einer anderen Gelegenheit.

Habt Spaß
Manni Baumbart
30 Jahre geilen Partyspaß mit Grobschnitt
-jetzt geht der Spaß weiter
Wahnsinn!!!
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1702
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von holli »

Schönen Urlaub Manni.
Sauerland Powerland
Walter
Otto Pankrock
Beiträge: 163
Registriert: 10.10.2007, 17:50
Wohnort: 21279 Drestedt
Kontaktdaten:

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Walter »

Bin noch nie dabei gewesen, werde aber diesmal da mit Freundin auftauchen. Habe gerade noch 2 Karten für die Abend Vorstellung geordert. Noch sind 17 Plätze frei (insgesamt nun 160)
Bin gespannt, ob ich irgend eine bekannte Nase sehe...
Bis denne
Gruß Walter
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1702
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von holli »

Das freut uns, du bist ja praktisch seit Anfang an im Forum.
Sauerland Powerland
fantast3425
Space-Rider
Beiträge: 201
Registriert: 29.06.2007, 22:46
Wohnort: badisches Ländle

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von fantast3425 »

Leider hat mir die Seuche einen Strich durch die Rechnung gemacht. Habe zwar keine Symtome aber der heutige Test war positiv.Meine zwei reservierten Plätze wären damit frei.Oh Mann ich hatte mich so gefreut.
junger Mann Dein Hosenbein brennt (O-Ton Eroc)
Benutzeravatar
MatD
Sonnengott
Beiträge: 4030
Registriert: 01.09.2008, 17:07
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von MatD »

https://www.youtube.com/watch?v=ZWaKDRiPVA4

Gerade in der Tube gefunden.
Gruß Uwe.
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1702
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von holli »

Das 22. Grobschnitt Fantreffen ist nun einen Tag vorbei. Schon früh hatten sich die ersten Fans im Innenhof des Werkhof bei diversen Getränken und Speisen versammelt. Es gab ausreichend Zeit, in alten Grobschnitt Erinnerungen zu schwelgen, vor allem, weil fast die gesamte Band anwesend war. Lediglich Milla hatte sich vorher schon zum Geburtstag seines Enkels entschuldigt. Aber der liebe Milla ist ja sonst fast immer dabei gewesen.
Abends spielte dann die Nebelreise mit Unterstützung von Toni Moff Mollo, Rolf Möller, Dominik, Moki und Herman von den Black Earth (kennt ihr vom Fantreffen auf der Alm).
Die Hütte war voll und ich habe nur positives Feedback gehört. Wenn Wolfi als alter Grobschnitt Fan und Kenner während des Konzertes blankzieht, war es fast wie in alten Zeiten und ein sicheres Zeichen, dass es ihm gefallen hat. :lol:
Es würde uns freuen, wenn hier auch von euch noch das eine oder andere Bild gezeigt wird, oder ein Kommentar von euren Eindrücken folgt.
Vielen Dank an alle Anwesenden, es war ein toller Tag, der mir sehr viel Freude bereitet hat.
Der Sonnengott :huepf:

21
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
Pörpel
Kardinal
Beiträge: 27
Registriert: 10.05.2016, 20:34
Wohnort: D-58332 Schwelm

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Pörpel »

Vom Konzert restlos begeistert !
Ihr werdet immer besser !
In vielen Passagen sooo nah am Original !
Habt alle vielen Dank für diesen tollen Abend !
Es reicht nicht mal für ne Sig !
Irmi
wohnt im Forum
Beiträge: 3525
Registriert: 19.07.2007, 10:55
Wohnort: Michelstadt

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Irmi »

Das Lächeln auf meinem Gesicht geht seit gestern gar nicht mehr weg! :D Nach einem fantastischen Wochenende gerade erst wieder zuhause gelandet, randvoll mit Eindrücken und noch vollkommen beseelt.

100 Umarmungen, 100 Quadratmeter Gänsehaut und ungezählte Glückstränen.

Es war wie früher. Die Grobschnittfamilie. So als wären wir alle nie weg gewesen. So viele vertraute Menschen, die ich vermisst habe, und DIESE Musik, diese Show, die mir so sehr gefehlt hat. Es war alles einfach nur genial, von der ersten bis zur letzten Minute!

Danke für all das! Ganz besonders an Olaf und Biggi für ihren unvorstellbaren persönlichen und finanziellen Einsatz! Und bitte, liebe Nebelreise, liebe Crew und ihr wunderbaren Bühnengäste , hört NIEMALS auf, dieses unersetzliche und einzigartige Stück Musikgeschichte so authentisch am Leben zu erhalten!

(Nun muss ich erstmal ankommen und mich innerlich wieder in den Alltag einsortieren. Ich hoffe sehr, dass ich die Zeit finde, dann das Erlebte in lesbare Form zu bringen......)
Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn. (Max Frisch)
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1702
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von holli »

Hier mal Was akustisches vom Fantreffen

https://youtu.be/uu4fve3dKEE
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
Pörpel
Kardinal
Beiträge: 27
Registriert: 10.05.2016, 20:34
Wohnort: D-58332 Schwelm

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Pörpel »

Oh ja, der Auszug aus der ACOUSTIC PARTY - ganz wunderbar !
Es reicht nicht mal für ne Sig !
Irmi
wohnt im Forum
Beiträge: 3525
Registriert: 19.07.2007, 10:55
Wohnort: Michelstadt

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Irmi »

fantast3425 hat geschrieben: 10.09.2022, 15:47 Leider hat mir die Seuche einen Strich durch die Rechnung gemacht. Habe zwar keine Symtome aber der heutige Test war positiv.Meine zwei reservierten Plätze wären damit frei.Oh Mann ich hatte mich so gefreut.
Hallo Michael, du bist vielleicht der einzige Symptomlose, aber nicht der einzige, der wegen Krankheit nicht kommen konnte. Sehr schade!
An dieser Stelle mal liebe Grüße und gute Besserung an alle Kranken! Hoffen wir, dass ihr nächstes Mal wieder dabei sein könnt..... :)
Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn. (Max Frisch)
Benutzeravatar
Boxer
Alter Freund
Beiträge: 644
Registriert: 14.02.2009, 19:44
Wohnort: Verl

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Boxer »

Ich möchte mich noch mal bei allen Beteiligten für Ihren Einsatz bedanken. Ihr habt uns einen unvergesslichen Abend bereitet. Schade das ich aus familiären Gründen nicht eher kommen konnte, so blieb leider nicht viel Zeit zu Gesprächen mit euch, aber es hat sich trotzdem gelohnt zu kommen.
Live ist diese Musik immer noch am schönsten und ich glaube das Rolf und Toni das auch genossen haben. Ich hoffe das ich das noch öfter erleben darf und freue mich schon auf das nächste mal :) :)
Es ist einfacher das letzte Wort zu haben, als den ersten Schritt zu machen.
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1702
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von holli »

Heute wurde mir ein Video über das Rockpommels Land Finale zugesendet. Vielen lieben Dank. Das möchte ich euch nicht vorenthalten.

https://youtu.be/-lx4rmaENtY
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
Pörpel
Kardinal
Beiträge: 27
Registriert: 10.05.2016, 20:34
Wohnort: D-58332 Schwelm

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Pörpel »

Super: sehr sehr schön !
Es reicht nicht mal für ne Sig !
Benutzeravatar
Pörpel
Kardinal
Beiträge: 27
Registriert: 10.05.2016, 20:34
Wohnort: D-58332 Schwelm

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Pörpel »

Hat evtl. noch jemand Nebelreises Solar Music in der 78er Version aufgenommen ?
Es reicht nicht mal für ne Sig !
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1702
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von holli »

Wir bekommen Videos, die von der Werkhof Crew aufgenommen wurden. Die bearbeiten wir und melden uns dann mal.

Ich habe aber kurze Videos vom Beginn und vom 1 Gitarrensolo zugesendet bekommen.

Bei Wobedidada hatte niemand im Saal Textprobleme :huepf:

https://youtu.be/unrqZNjkURg

Gitarrensolo.

https://youtu.be/17MEAuMPdn0
Sauerland Powerland
Irmi
wohnt im Forum
Beiträge: 3525
Registriert: 19.07.2007, 10:55
Wohnort: Michelstadt

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Irmi »

100% Regen sagte meine App. "Der Innenhof ist überdacht", sagte Holli. "Sch... auf den Regen", sagte Harro. Der gute alte Harro, den ich fünf Ewigkeiten nicht gesehen hatte. Und Recht hatte er, das spätsommerliche Schüttwetter tat der Stimmung keinen Abbruch.

Im Reher Hof war es übrigens super - Danke für den guten Tipp! Saubere Zimmer, faire Preise, entspannte Atmosphäre und für jeden Gast ein Körbchen mit Leckerlis, das sogar so historische Sachen wie Nappo und "Ahoi Brausebrocken" enthielt. :D

Die erste Gänsehaut hatte ich schon beim Anblick des Werkhofs, in welchem am 18. Mai 2007 die legendäre Next Party gefeiert worden war. Mir ist noch jedes Detail in Erinnerung, jede Minute dieses Tages, der damals innerhalb von Minuten mein Leben so komplett umgekrempelt hatte.
Nun, 15 Jahre später, ist vieles anders, aber die Empfindungen, jene kribbeligen Glücksgefühle, sind noch immer da. Genau wie all die vertrauten Menschen, die wie immer lange Wege zurückgelegt hatten, um beim Fantreffen dabei zu sein. So wie Kirsten "Gemerman" nach langer Pause- das war wirklich eine tolle Überraschung! :) Auch neue Gesichter waren zu sehen, zum Beispiel Katrin, die zwar Konzerte besucht hatte, aber noch nie beim Fantreffen gewesen war. (Schön, dich kennengelernt zu haben! :) )

Trotz all der netten Gespräche war ich ungeheuer gespannt auf das Konzert. Wir hatten ja schon hin und wieder das Glück gehabt, dass Milla mal mit Nebelreise auf der Bühne stand. Aber nun waren Toni UND Rolf als Gastmusiker angekündigt sowie Tattva als Zuschauer, alle in Begleitung ihrer "besseren Hälften" (Heißt das bei Musikern auch Spielerfrauen?). Zusätzlich die ehemaligen Bandmitglieder Mocki und Domme und sogar Hermann von Black Earth, ein Gästeaufgebot, das auf einen hochwertigen und kurzweiligen Abend hoffen ließ .
Dass diese bescheidene kleine Band und ihre Gäste allerdings dermaßen abliefern würden, damit hatte keiner im Raum gerechnet. Was für ein Hammerkonzert, was für ein Fest !!! Und das bei freiem Eintritt und seeeehr moderaten Getränkepreisen!

Schon mit "Weit, weit weg" im kurzen Vorprogramm hatten sie mich komplett. Schon da musste ich heftig schlucken. Genau das war es! Dieses Gefühl, das mich durch 40 triumphale Grobschnitt- Konzerte begleitet hat. Diese kaum auszuhaltende Spannung und das Empfinden, innerlich gleich zu zerbersten. Wahnsinn! Plötzlich war alles wie damals. So als stünde Grobschnitt auf der Bühne. So als wäre zwischenzeitlich nichts geschehen. Endlich wieder das RPL-Finale, so wunderschön und tränenreich. Endlich wieder der Wikinger, endlich wieder Solarmusic. Dass die verbliebene Illegal-Restballerina Wolfi an der entscheidenden Stelle blankzog, darf als Erfolgsmerkmal gewertet werden. :mrgreen:

In der Pause kam Viola zu mir: "Ich hab Toni mal eben fertig gemacht!"
Ich: "Was ??? Wieso denn das?"
"Die Haare, Irmi. Die Haare."
:lol2:
Und dann kam Toni auf die Bühne. Wow! Dass ein so kleiner Mann eine so große Stimme haben kann, wird mir immer rätselhaft bleiben. Was für ein unglaubliches Energiebündel! Und als Rolf zu "Könige der Welt" in seiner unvergleichlichen Art in die Felle drosch, donnerte mein Herz im Takt. Mein Gott, wie hab ich das vermisst!
O-Ton Moritz: "Boah.....bei Könige hab ich geheult."

Danke, ihr beiden, für euren Auftritt, für dieses Geschenk! Besonders, lieber Rolf, für deine bewegenden Worte !

Danke vor allem auch an Markus, der unermüdlich mit seinem rührigen Team an immer neuen Ideen arbeitet. Wenn man die Entwicklung der "Forumsband" (Wo ist eigentlich Ügo abgeblieben?) zur heutigen "Nebelreise" mit diesen hochqualifizierten Musikern miterlebt hat, kann man sich nur ehrfürchtig verneigen. Vom 1-stündigen Spaßprogramm zu einer mitreißenden 3-Stunden-Show in ausgereifter Qualität, das ist wahrhaftig unglaublich. Allen voran Ausnahmetalent Kevin, der - völlig ohne Noten - fehlerfrei und voller Hingabe ewig lange Passagen spielt. Ich sehe ihn noch als schüchternen Zwölfjährigen bei seinem ersten Grobschnitt-Konzert in Lendringsen, tief beeindruckt von der Musik, vor allem von Nukis Gitarrenspiel. Und höre seinen Satz: "Das will ich auch können."
Und ja, nun kann er es. Und wie! Es kam, wenn überhaupt, noch nicht so oft vor in meinem Leben, dass ich bei einem Gitarrensolo nasse Augen hatte. Bemerkenswert ist, dass Kevin trotz seiner unglaublichen Virtuosität so bescheiden und normal geblieben ist. Das zeichnet ihn aus.

Auch Thorsten, der neue Gitarrist , war herausragend und steht Domme in nichts nach. Und Tobi... ja, ich habe es an anderer Stelle schon mal geschrieben: Wer mir das göttliche Intro von Magic Train spielt, der hat schon gewonnen. Was für ein toller Keyboarder! Und dann im Doppelpack mit Mocki, das war schon richtig klasse! Auch der Schlagzeuger ist ein großer Gewinn! Und übrigens @ Peter: Deine hier im Forum unlängst geäußerte Kritik an Kais Gesang kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Ich fand ihn richtig gut!

Die Show-Elemente waren der Knaller. Welch ungeheurer Aufwand hier dahintersteht, mag ich mir gar nicht vorstellen. Allergrößten Respekt für Olaf und das komplette Team! Sogar dass die eine Flex - wie bei Grobschnitt - beizeiten ausfiel , haben sie hinbekommen. ;) :D Ein besonderes Dankeschön für die Stony Men - ich liebe diese Szene!

Dass Hermann vier Stunden Fahrt , von Meppen nach Hohenlimburg und zurück, auf sich genommen hatte, nur um einmal mit Nebelreise auf der Bühne zu stehen, ist eine große Ehre und mit nichts aufzuwiegen. Danke dafür und auch Danke für das herzliche Gespräch! :)

Klar wurde es spät.... besser gesagt früh. Es tat sowas von gut, nach dem Konzert wie gewohnt noch mit allen zu quatschen, ohne unverzüglich vom Sicherheitspersonal rausgefegt zu werden. Dass Toni und Viola, Rolf und Sabine noch so lange da waren, fühlte sich an wie früher. Was für ein sensationelles Fantreffen!

Danke an dieser Stelle allen Beteiligten, die all das möglich gemacht haben. Für das unglaublich authentische Konzert, unvergessliche Momente , für tolle Gespräche und alles, alles, was mir diesen Tag so sehr versüßt hat. Danke auch an Harro und Nuki für die netten Unterhaltungen!

Am Sonntag haben wir mit Viola und Toni noch einige wunderschöne Stunden in Herdecke verbracht, einem mir seither unbekannten gemütlichen Städtchen. Sogar die Sonne schien wieder für uns, bevor wir uns am späten Nachmittag auf den langen Heimweg machten. Danke ihr beiden, ihr wart das Sahnehäubchen auf diesem zauberhaften Wochenende!

Liebe Nebelreise, bitte unbedingt mehr davon!

Froh und dankbar,
Irmi :)
Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn. (Max Frisch)
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1702
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von holli »

Irmi, ich bin ganz platt. Was für eine klasse Rezension. Das was du schreibst, trifft auf viele zu, die dem Virus Grobschnitt verfallen sind.
Ich hätte mir gewünscht, ich hätte mehr Zeit für Gespräche mit alten Freunden gehabt. Wir sind uns ja viele Jahre sehr häufig begegnet. Ich könnte jetzt einige aufzählen, mit denen ich leider nur einige Sätze wechseln konnte. Bei dem umfangreichen Show Programm ist eben auch viel vorzubereiten
Danke,danke, danke für diese tolle Rezension.
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
Pörpel
Kardinal
Beiträge: 27
Registriert: 10.05.2016, 20:34
Wohnort: D-58332 Schwelm

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Pörpel »

Irmi, Du sprichst mir aus dem Herzen ! Diesen sehr schönen Treff- und Konzert-Bericht speicher ich mir ab, so daß ich jederzeit flott drauf zugreifen kann.
Es reicht nicht mal für ne Sig !
Benutzeravatar
HelliHalla
Schwein im Weltall
Beiträge: 96
Registriert: 13.08.2008, 20:37
Wohnort: Kalkar

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von HelliHalla »

Hey Irmi, das hast Du toll geschrieben. So schade für mich (uns), dass wir nicht dabei sein konnten. Wir haben wahrhaft Großes versäumt.
Danke für Deinen Artikel!
...cycle to the sun...
Benutzeravatar
Boxer
Alter Freund
Beiträge: 644
Registriert: 14.02.2009, 19:44
Wohnort: Verl

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Boxer »

Hallo Irmi
Das die Gänsehaut beim lesen wieder da ist spricht für deinen Bericht und für die Eindrücke die dieser Abend hinterlassen hat.
Das sind die Momente die das Leben schön machen. :) :)
Es ist einfacher das letzte Wort zu haben, als den ersten Schritt zu machen.
Hermann Eckholt Band
Sniffer
Beiträge: 1
Registriert: 15.09.2022, 12:49

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Hermann Eckholt Band »

Moin moin liebe Grobschnitt Freunde. Das Fantreffen im Hagener Werkhof war für mich das vierte Grobschnitt Fantreffen. Nach 2012, 2013 und 2014 auf der Alm mit der schönen großen Open Air Bühne war auch schon der Knaller, gerade für uns als Band. Super Ausblick von da oben auf die Fan Runde und diese wunderbare Landschaft dort. Aber der Werkhof in Hagen war doch kaum zu überbieten. Dort gehört diese Musik einfach hin, nach Hagen. Mir als Nordlicht haben natürlich auch die Queer Straßen rund um den Werkhof großen Spaß bereitet. Im ersten Gang mit Schwung da hoch und dann irgendwann die nächste Straße wieder runter und plötzlich stand ich passend vor diesem schönen alten Gebäude aus dem Jahr 1905. Was für ein Monstrum, einfach wertvoll das solche alten großen Klötze nicht weggehauen werden. Der Innenhof zum Klönen einfach kuschelig für Gespräche und die Bühnen Grotte unten auch für uns Musiker groß genug um so einen umfangreichen Konzert Abend dort auf die Bretter zu bringen ohne das man sich ständig über den Haufen rennt. Auch der Bühnensound ist dort sehr gut gewesen.

Ich musste nach meiner Corona Erkrankung vor einigen Wochen erstmal meine Stimme wieder in Form bringen. Am Montag in der Konzert Woche habe ich hier im Studio die ersten Versuche gestartet " Magic Train" wieder zu singen. Da dachte ich gleich, Hilfe nein, ich muss das am Samstag in Hagen absagen, da kam nichts, sofort Schmerzen im Hals gehabt und an die hohen Lagen in diesem Song war überhaupt nicht daran zu denken. Am Dienstag war es einen kleinen Hauch besser aber auch noch nicht so das ich dachte, ach am Samstag wird es schon irgendwie gehen. Mittwoch war es schon deutlich besser als in den beiden Tage zuvor. Donnerstag keimte schon Hoffnung auf, doch nach Hagen zu fahren. Der Freitag brachte dann endlich die Entscheidung, alles ok so, nicht ganz so wie vor Corona, aber ich bekam gleich Lust diesen Song mit der Band "Nebelreise" zu singen und den Bass dabei zu spielen.

Mir hat das großen Spaß gemacht, dort mit den lieben Kollegen zu spielen. Unglaublich was die Jungs da alles so anstellen, mit ihren tollen Kostümen und der großen Anlage und dem langen Programm und dann noch wir, die Gäste, echt heftig, mein großer Respekt an euch und immer diese strahlenden gut gelaunten Gesichter dabei, trotz der vielen Arbeit bis erst mal wieder alles später im Proberaum verstaut ist, schon hart an der Grenze des machbaren. Das alles ohne Eintritt, da spürt man bei allen Beteiligten die große Leidenschaft für diese schöne alte Grobschnitt Musik.

Für mich war das wieder eine besonders schöne Erinnerung an alte Zeiten mit der Band "Black Earth" als wir diese Songs selbst oft und gern gespielt haben. Obwohl nach einem Song nachdem man so langsam auch mit der Band auf der Bühne warm wird, ist doch sehr kurz gewesen, ich hätte gern auch noch " Come on People" gesungen. Egal, so war es auch toll und ich habe diese Musik ja seit 2015 nicht mehr gespielt.

Die musikalische Reise geht weiter und ich bin nicht der Typ der gern auf einer Stelle stehen bleibt. Es kommen ständig neue Einflüsse zu den Ohren rein um später mal wieder aus den Hände rauszukommen und ich kann sagen, ich bin jetzt musikalisch dort angekommen ,wo ich eigentlich immer hinwollte und es vorher vielleicht nie so gewusst habe. Das merkte ich auch während des Konzert Abends im Werkhof. Ich arbeite in meinen Songs mit viel mehr Raum und dadurch bekommt auch die Gesangs Stimme einen intensiveren Ausdruck und Platz in einem Song. Nicht immer so volle Kante.

Seit 10 Jahren arbeite ich nun an der ersten CD mit komplett eigenen Songs, obwohl sich in der letzten Zeit doch einige ganz nette alte Cover Songs dazu eingefunden haben. Mit befreundeten Musiker Kollegen die ich schon seit fast 40 Jahren kenne spiele ich die Songs hier im Studio erstmal als Rohfassung ein. Es haben sich so in dieser langen Zeit fast 35 Songs angesammelt, davon sind 10 sehr gut und 5 davon sogar ganz besonders ansprechend. Wir versuchen noch weitere so ganz besondere Titel in der nächsten Zeit einzufangen um dann später eine endgültige Auswahl zu treffen und die dann irgendwo an einem traumhaften Ort in Ruhe und völlig entspannt komplett "Live" gemeinsam einzuspielen. Ich möchte die intensive Beziehung und Freundschaft zu vielen dieser Kollegen einfangen und in die Songs bringen. Mal sehen ob mir das gelingt.

Warum ich das euch alles schreibe..... ich könnte mir gut vorstellen das ihr die Grobschnitt Fans genau die richtigen Zuhörer für meine Musik sein könntet und das wir z.B. beim nächsten Fan Treffen wo auch immer das sein wird, als Vorprogramm eines langen Grobschnitt Abends mit unserer Musik zu eröffnen.
Mit der lieben Irmi hätte ich mich ja gern noch länger unterhalten, wie es dann so ist, treffe ich sie auf der Treppe nach oben als ich gerade gehen wollte, der ungünstigste Ort überhaupt um ein Gespräch zu führen, mit meinen ganzen Sachen unterm Arm.... aber trotzdem vielen Dank für deinen lieben Worte in deinem super Bericht über das Fan Treffen in Hagen.

Bleibt alle gesund und ich hoffe es ist überall ausreichend Geld vorhanden um den Strom und das Gas in Zukunft zu bezahlen, damit wir weiterhin oft unsere Lieblings Musik hören können ohne endgültig arm dabei zu werden.

In diesem Sinne... liebe Grüße aus dem Emsland Hermann
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1702
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von holli »

Hermann, klasse geschrieben. Es war uns eine Ehre mit dir zu spielen. Auf deine Ankündigungen in Sachen Musik bin ich gespannt.
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
peter wilhelm
Dr.Salzmann
Beiträge: 712
Registriert: 16.08.2009, 14:40
Wohnort: 58730 Fröndenberg

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von peter wilhelm »

Irmi hat geschrieben: 14.09.2022, 12:47
[.....]

Und übrigens @ Peter: Deine hier im Forum unlängst geäußerte Kritik an Kais Gesang kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Ich fand ihn richtig gut!

[.....]
Liebe Irmi,

ich habe es gelesen und zur Kenntnis genommen, wie Du siehst.

Ich möchte das an dieser Stelle - aus Respekt vor der Gesamtleistung der Veranstaltung - auch nicht vertiefen.

-----

Nachtrag: Vielen lieben Dank für Deinen phantastischen Bericht !
Gut, wie immer !

Gruß Peter
Benutzeravatar
Saftlatte
Hausmeister
Beiträge: 379
Registriert: 13.06.2012, 18:34
Wohnort: 2 km SSW von Jellinghausen (EN)
Kontaktdaten:

Bilder in Beiträgen

Beitrag von Saftlatte »

28

Zunächst Bilder im Persönlichen Bereich in eure Galerie hochladen. Die Dateigröße ist begrenzt! Anschließend in der Galerie mit dem Mauszeiger auf das Bild gehen klicken. Unter dem Bild steht bei BBCode der Eintrag den ihr in euren Beitrag kopieren müsst.

Der BBCode sieht so aus: (image)28(/image) nur in eckigen Klammern. Die Zahlen sind fortlaufend mit den hochgeladenen Bildern aller User. Also hier das 28te Bild.

Etwas kompliziert, aber ich hoffe ihr kommt so klar.

Funktionier so im Moment auch nicht. Arbeiten daran........
For the Glory and for the Fun, not for the Money....
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1702
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von holli »

Hier einige Bilder von Viola

27

24

22


23
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
MatD
Sonnengott
Beiträge: 4030
Registriert: 01.09.2008, 17:07
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von MatD »

Hermann Eckholt Band hat geschrieben: 15.09.2022, 14:06 Warum ich das euch alles schreibe..... ich könnte mir gut vorstellen das ihr die Grobschnitt Fans genau die richtigen Zuhörer für meine Musik sein könntet
Hi Hermann,
ib mal hier Bescheid, wann und wo man die CD erwerben kann. Ich kaufe sofort eine. :D
Gruß Uwe.

P.S.: Ich fand Deinen Auftritt übrigens MEGA!
Irmi
wohnt im Forum
Beiträge: 3525
Registriert: 19.07.2007, 10:55
Wohnort: Michelstadt

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Irmi »

Erstmal ganz lieben Dank für die vielen Lorbeeren! Wenn man so ein tolles Wochenende erlebt hat, schreibt sich solch ein Bericht fast von allein...... :D

Aber ..boah, Hermann.... Danke für deinen so langen und ausführlichen Beitrag. Gibt es eine größere Wertschätzung für Nebelreise als deine Bitte, beim nächsten Fantreffen als Vorband spielen zu dürfen......!? Wenn man sieht, wie manche Musiker sich stets selber feiern, dann ist es genau diese Bescheidenheit, die einen umhaut. Und davor kann ich nur den Hut ziehen!
Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn. (Max Frisch)
Irmi
wohnt im Forum
Beiträge: 3525
Registriert: 19.07.2007, 10:55
Wohnort: Michelstadt

Re: Fantreffen am 10. September im Werkhof

Beitrag von Irmi »

IMG_5165 - Kopie-klein.jpg
IMG_5165 - Kopie-klein.jpg (51.7 KiB) 1241 mal betrachtet


Noch zwei Bilder vom Frühstück am Sonntag nach dem Fantreffen, im schönen Café "Erste Sahne" in Herdecke.

Mein Dialog danach mit der Kellnerin am Tresen....

"Ich zahle für den ganzen Tisch."
"Ok...der Tisch kommt auf 380,-... Wollen Sie die Stühle auch?"

:lol2:

Danach erzählte sie, dass sie in Herdeckes "Bachviertel" wohnt, jenem Teil des Städtchens, das von der verheerenden Flut im vergangenen Jahr betroffen war. Und dass sie noch sehr weit davon entfernt sind, mit den Renovierungsarbeiten irgendwann fertig zu werden.

Schön, dass sie sich trotz der furchtbaren Ereignisse ihren Humor bewahrt hat... ! :)
Dateianhänge
IMG_5167 - Kopie -klein.jpg
IMG_5167 - Kopie -klein.jpg (50.49 KiB) 1241 mal betrachtet
Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn. (Max Frisch)
Antworten