Nebelreise - Aktuell

von Grobschnitt inspirierte Bands

Moderatoren: ketchup, holli, Aphodyl

Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1789
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Beitrag von holli »

holli hat geschrieben:Ja so ein Bauteil (ich habe den Namen schon wieder vergessen) fällt dann natürlich nicht auf einer Probe, sondern bei einem Konzert aus. Gut das Olaf es unter den vielen Anlagenteilen zwischen Instrument und Mischpult gefunden hat und noch Ersatz hatte.

Vielen Dank an alle, die dabei waren. War schön, euch wieder mal zu treffen. Das ist ja leider selten geworden.
Es war nicht leicht, es so zu gestalten, dass es nicht schon beim Soundcheck hochging. :lol: :lol:
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
Saftlatte
Hausmeister
Beiträge: 387
Registriert: 13.06.2012, 18:34
Wohnort: 2 km SSW von Jellinghausen (EN)
Kontaktdaten:

Beitrag von Saftlatte »

Jörg, jetzt könnrn wir doch zugeben das es Zeil der Show war. ;-)
For the Glory and for the Fun, not for the Money....
Benutzeravatar
MatD
Sonnengott
Beiträge: 4102
Registriert: 01.09.2008, 17:07
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Beitrag von MatD »

So, hier erstmal das Video von Vater :schmidt: :

https://youtu.be/hUAi_yornyA

Gruß Uwe.
Benutzeravatar
MatD
Sonnengott
Beiträge: 4102
Registriert: 01.09.2008, 17:07
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Beitrag von MatD »

Da Bilder ja bekanntlich mehr sagen als tausend Worte, hier ein paar Impressionen von gestern:

Ein äußerst dubioser Herr verschwindet im Nebel...
Bild
Bild

Bild

Der Wikinger, grazil wie immer:
Bild

Bild

Und last not least, mein Lieblingsfoto von gestern:
Bild

Schee war's,
Gruß Uwe.
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1789
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Beitrag von holli »

Danke Uwe. Klasse

War sehr nebelig gestern :lol: :lol:
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
MatD
Sonnengott
Beiträge: 4102
Registriert: 01.09.2008, 17:07
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Beitrag von MatD »

Wenn ich darf, würde ich gerne beim nächsten Nebelreise-Auftritt mal meine Spiegelreflex mitbringen. Es würde mich mal interessieren, wie die sich da so macht, da ich die noch nie auf einem Konzert benutzt habe (weil man damit idR nicht ohne Presseausweis rein kommt).

In der Hauptsache benutze ich die zur Hundefotografie, denn bei den schnellen Bewegungen ist die kompakte schlichtweg überfordert. Und auch in den Konzertfotos der kompakten kann man immer mal wieder Bewegungsunschärfe ausmachen.

Gruß Uwe.
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1789
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Beitrag von holli »

Gerne. Wir freuen uns immer über gute Fotos.
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
Boxer
Alter Freund
Beiträge: 657
Registriert: 14.02.2009, 19:44
Wohnort: Verl

Beitrag von Boxer »

Gestern war ein wenig stressig aber heute bin ich wieder im normalen Leben angekommen.
Danke für den schönen Abend den ihr uns am Samstag geschenkt habt.
Ist echt super was ihr in der kurzen Zeit auf die Reihe gebracht habt.
Es ist einfacher das letzte Wort zu haben, als den ersten Schritt zu machen.
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1789
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Beitrag von holli »

Und besonders gefreut haben wir uns natürlich, dass der Milla den ganzen Abend in unserer Mitte stand. War richtig schön.
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
ketchup
Nebelreise
Beiträge: 807
Registriert: 22.07.2007, 20:32
Wohnort: Betzdorf

Beitrag von ketchup »

Boxer hat geschrieben: Danke für den schönen Abend den ihr uns am Samstag geschenkt habt.
Danke, das du uns so tatkräftig beim Abbau geholfen hast !!!! Warst ne echte Hilfe, den ganzen Kram wieder einpacken. Ist schon mittlerweile ein Wahnsinnsaufwand, den wir da betreiben!!!

...und schön, das es dir gefallen hat ;) !!!
Illegal - Scheißegal - bis zum nächsten mal
Benutzeravatar
peter wilhelm
Dr.Salzmann
Beiträge: 752
Registriert: 16.08.2009, 14:40
Wohnort: 58730 Fröndenberg

Beitrag von peter wilhelm »

Schreibe ich was, schreibe ich nix ?

Ich schlafe da besser noch mal ne Nacht drüber...

-----

Klarheit scheint nun zumindest in einem Punkt zu herrschen.

Wie Holger mir nach Veranstaltungsende sagte, haben wir mit "Ballermann-Honni" und dem Klavierspieler (wobei dieses meine eigenen Worte sind !) die zukünftige Stammformation gesehen und gehört. Gut, daß zumindest dieses dann mal klar gesagt wurde. Bisher hat man sich diesbezüglich von Seiten des Orga-Teams ja sehr bedeckt gehalten.
Es hilft zumindest dabei, sich in der Zukunft terminlich besser einzurichten...

In den nächsten Tagen werde ich mal die insgesamt knapp 20 aufgezeichneten Minuten sichten und selbstverständlich NICHTS davon einstellen.
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1789
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Beitrag von holli »

peter wilhelm hat geschrieben:Schreibe ich was, schreibe ich nix ?

Ich schlafe da besser noch mal ne Nacht drüber...

-----

Klarheit scheint nun zumindest in einem Punkt zu herrschen.

Wie Holger mir nach Veranstaltungsende sagte, haben wir mit "Ballermann-Honni" und dem Klavierspieler (wobei dieses meine eigenen Worte sind !) die zukünftige Stammformation gesehen und gehört. Gut, daß zumindest dieses dann mal klar gesagt wurde. Bisher hat man sich diesbezüglich von Seiten des Orga-Teams ja sehr bedeckt gehalten.
Es hilft zumindest dabei, sich in der Zukunft terminlich besser einzurichten...

In den nächsten Tagen werde ich mal die insgesamt knapp 20 aufgezeichneten Minuten sichten und selbstverständlich NICHTS davon einstellen.
Und da liegst du sehr falsch Peter. Biene war auf einem Klassentreffen und Holli hatte selbst einen Auftritt in Berlin. Sie sind nach wie vor bei uns. Das ist die Stammformation, mit beiden. Es war uns lange bekannt, dass sie bei diesem Auftritt nicht dabei sein konnten. Wir konnten dieses Konzert aber nur an diesem Termin stattfinden lassen. Es gab keine andere Auswahl. Richtig ist, dass Biene und Holli bei den Proben nur selten dabei sein können. Das bedeutet nämlich stets einen erheblichen Aufwand an Zeit und Geld. Aber wir von der Nebelreise freuen uns immer, wenn sie dabei sind und zwar als musikalische und auch menschliche Bereicherung. Wir mögen sie nämlich sehr.

Übrigens du weißt ja, dass ich dem Orga Team angehöre. Wenn du mich gefragt hättest und die Gelegenheit hattest du ja, hätte ich dir das auch so wie oben beschrieben beantwortet. Olaf und Markus übrigens auch.

Die Ausdrucksweise für Kai und Tobias finde ich unangepasst, um das mal vorsichtig auszudrücken. Aber das mag jeder für sich entscheiden.

Übrigens, alle die da auf der Bühne standen, machen das, weil sie GrobnItt geil finden. Wenn es dann noch dem einen oder anderen gefällt, freut uns das. Bei mittlerweile 2 Tagen Auf- und Abbau ist das auch die nötige Motivation, denn zu verdienen gibt es da nichts, eher umgekehrt.
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
ketchup
Nebelreise
Beiträge: 807
Registriert: 22.07.2007, 20:32
Wohnort: Betzdorf

Beitrag von ketchup »

peter wilhelm hat geschrieben: Wie Holger mir nach Veranstaltungsende sagte, haben wir mit "Ballermann-Honni" und dem Klavierspieler (wobei dieses meine eigenen Worte sind !) die zukünftige Stammformation gesehen und gehört.
Also Ballermann-Honni finde ich nicht so toll. Kai hat sich für die kurze Einarbeitungszeit schon sehr gut eingesungen. Es gibt Stücke, die kann definitiv Holger besser singen, so wie Könige der Welt beispielsweise. Außer Rockpommels Land kannte er die meisten Songs noch gar nicht, und Solar Music haben wir tatsächlich nur zweimal vorher kurz durchgespielt. Mehr war in den Proben nicht drin. Wir haben usn halt auf Vater Schmidt/Magic Train und Anywhere fixiert, und die waren doch absolut Topp!!!!
Teilweise lag es auch ander absolut miserablen Akustik auf der Bühne, wir haben manchmal einige Instrumente gar nicht gehört oder sie waren viel zu laut (wir werden daran arbeiten!!). übrigens ware nnach draußen die Keyboards auch zu leise, was gerade bei den streicherklängen zu Soundlöchern führte :roll:

und Tobias als Klavierspieler zu bezeichnen ist auch absolut untreffend. Was er mit seinem bescheidenen Keyboardinstrumentarium geleistet hat, kann sich hören lassen, zumindest hat er ein faible für 70er Jahre Klänge und war bei vielen songs Sound wie spieltechnisch ssehr nah an Volker Mist. Klar, bei Solar Music fehlten Bienes sensationelle Klangteppiche, aber vielleicht ist sie ja beim nächsten male wieder dabei!!! Es würde mich freuen!!!

Wir habe nalle nur das selbe Ziel:: Grobschnitt darf nicht sterben! ;) :roll:
Illegal - Scheißegal - bis zum nächsten mal
Benutzeravatar
Saftlatte
Hausmeister
Beiträge: 387
Registriert: 13.06.2012, 18:34
Wohnort: 2 km SSW von Jellinghausen (EN)
Kontaktdaten:

Beitrag von Saftlatte »

Wir haben alle nur das selbe Ziel:: Grobschnitt darf nicht sterben!
Na da würd ich näher am Original formulieren:

Wir haben alle nur das eine Ziel: Grobschnitt soll leeeeben....



.
For the Glory and for the Fun, not for the Money....
Benutzeravatar
Saftlatte
Hausmeister
Beiträge: 387
Registriert: 13.06.2012, 18:34
Wohnort: 2 km SSW von Jellinghausen (EN)
Kontaktdaten:

Beitrag von Saftlatte »

Wenn es dann noch dem einen oder anderen gefällt, freut uns das. Bei mittlerweile 2 Tagen Auf- und Abbau ist das auch die nötige Motivation, denn zu verdienen gibt es da nichts, eher umgekehrt.
Und dazu noch ein paar Fakten:

Leih-Equipment abholen und zurückbringen (in Holland) 600km
ca. 2,5 Tonnen Material anliefern und wieder abholen (3 Anhängerladungen)
ca. 500 Meter Kabel verlegen und anschließen.
15 Mikrofone, 5 DI-Boxen (eine für das Osnabrück-Pannen-Cover ;-) )
7,5 kW Lichtleistung, 4 kW Saalbeschallung, 2,4 kW Bühnenmonitoring, 3 Nebelmaschienen, RGB Grafiklaser.....
Pyrotechnik mit 2 Mann Brandwache
Aufbau: 3 Mann und 1 Frau, 6 Stunden (Leistungssport)
Abbau: ??? Mann, 2,5 Stunden (Danke Andreas, Danke Florian, Danke ???)

4 Stunden Soundcheck und Umbau für 3 Bands (Samstag war für einige ein 18 Stunden-Tag !!! )

Und im Laufe der nächsten 2 Wochen alles wieder sichten, prüfen und sortieren.
Zuletzt geändert von Saftlatte am 11.10.2016, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
For the Glory and for the Fun, not for the Money....
Benutzeravatar
MatD
Sonnengott
Beiträge: 4102
Registriert: 01.09.2008, 17:07
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Beitrag von MatD »

Aber Peter!

Jetzt sieh das doch nicht so verbissen! Das sind alles Hobby-Musiker, die machen das mit Spaß an der Freud und dazu mit relativ wenig Proben, dafür aber mit viel Herzblut. Dass da schonmal ein paar Einsätze nicht stimmen, geschenkt!
Okay, wenn einem eine Stimme nicht gefällt, dann ist das eben (leider) so. Geht mir z.B. mit Hogarth auch so. Und den finden auch viele ganz toll.

Aber was hast Du denn am "Klavierspieler" auszusetzen? Okay, er ist ein anderer Typ Keyboarder als Biene, die eine Art Klaus Schulze gibt während Tobias eher den Wakeman macht. Und was soll ich sagen? Ich liebe beide! :)

In Kombination bekommen wir dann einen Mist. :)

Gruß Uwe.
Benutzeravatar
Saftlatte
Hausmeister
Beiträge: 387
Registriert: 13.06.2012, 18:34
Wohnort: 2 km SSW von Jellinghausen (EN)
Kontaktdaten:

Beitrag von Saftlatte »

Und nicht unerwähnt möchte ich lassen, das alle Akteure für An- und Abreise nochmals 900 Kilometer in Summe gefahren sind !!!

Mit Biene und Holger wären das dann nochmals 1100 km mehr gewesen....


Und alles für mit ohne Eintritt !

Und noch zu Uwe: Die Kombination ist unser Ziel. :orgel: :orgel:
For the Glory and for the Fun, not for the Money....
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1789
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Beitrag von holli »

Hier mal ein Zeitungsbericht zum Konzert:

Famose Nebelreise in alte Zeiten
11.10.2016 | 05:34 Uhr

Ennepetal. Knapp 200 Besucher gingen am Samstag mit auf eine psychedelische Klangreise. Im Haus Ennepetal gastierte die Gruppe „Nebelreise“, die der legendären Band „Grobschnitt“ ganz nahe kommt. So waren auch viele Grobschnitt-Fans angereist, um wieder diese eigenartige Stimmung zu erleben, die Grobschnitt in den 70er und 80er Jahren so populär machte. „Der Traum von Grobschnitt lebt“ war immer wieder zu hören. Konzert im Haus EnnepetalAuch im Haus Ennepetal waren der pyrotechnische Anteil hoch, und die Showeffekte wie einst zur besten Krautrockzeit. Olaf Horbach, ein Ennepetaler, ist nicht nur der Mann, der den letzten Anstoß zur Gründung der Gruppe „Nebelreise“ gab, er ist auch derjenige, der Laser-Schwerter tanzen und Kreuze brennen lässt und die Musiker immer wieder in den Nebel stellt.Die Musik? Rock zum Träumen, melodisch, dann wieder fordernd, mal nur zum Lauschen und mal zum richtigen Mitgehen. „Rockpommels Land“, heute schon ein Klassiker, ließ aufhorchen. Zu Beginn der Nebelreise-Show gab es Blaulicht auf der Bühne. Die Show über die Obrigkeit war zu erleben. Man muss wissen, die Fans liebten Grobschnitt, aber die Polizei war wohl nicht ein Freund der damals als aufmüpfig bewerteten Musik. Heute, man lächelt darüber und genießt die Klänge.Für die Fans war es wohl der Höhepunkt des Konzertes: „Solar music“, eine Komposition, die Sänger und Instrumentalisten fordert, und die das Publikum berauscht. Die Musiker stehen in einer Orgie von Farben (Brigitte Brunken ist die Lichtdesignerin), Solar-Schwerter tanzen über die Bühne und immer sind die Musiker Solisten mit eigenen Musikfantasien und finden sich dann in der Grundstruktur wieder. Monster tauchen auf. Und immer wieder neues Licht, neue Farben. Eine beeindruckende Show mit Musik, Feuer und Nebel.Es gab eine Menge Beifall, eine Zugabe und die beruhigenden Worte des Bassisten Markus Grigat: „Die schöne Halle steht noch!“ Damit meinte er das Haus Ennepetal.Am späten Nachmittag spielten die Vorgruppen „Undiluted“ und „Halftime Lovers“. Sie hatten mehr Zuhörer verdient.

Famose Nebelreise in alte Zeiten | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
https://www.derwesten.de/staedte/schwel ... 1882334983

https://www.derwesten.de/staedte/schwel ... 66518.html
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
peter wilhelm
Dr.Salzmann
Beiträge: 752
Registriert: 16.08.2009, 14:40
Wohnort: 58730 Fröndenberg

Beitrag von peter wilhelm »

Jörg, Markus und Olaf,

ich sach ja schon nix mehr...

Warum also soll ich mich ärgern über Dinge, die mich garnicht betreffen ?
Ich halte einfach die Klappe, dann gerate ich auch nicht dazwischen... :lol:

@Olaf: Eintritt ? Da sag ich erst recht nix zu... :roll:
Benutzeravatar
peter wilhelm
Dr.Salzmann
Beiträge: 752
Registriert: 16.08.2009, 14:40
Wohnort: 58730 Fröndenberg

Beitrag von peter wilhelm »

Da ich den "honni" in diesem Moment gerade on sehe:

Ist alles nicht persönlich gemeint !
honni
Nebelreise
Beiträge: 2
Registriert: 10.06.2016, 09:56
Wohnort: 58119 Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von honni »

Hallo Grobschnitt Fans. ...Ennepetal ist nun Geschichte! 😃 Und ich bin froh, ein Teil der Nebelreise gewesen zu sein. Viele Dinge haben funktioniert. ..einige auch nicht! Ich freue mich auf die Zukunft und auf die Dinge die da kommen mögen! Ich hoffe das es euch gefallen hat! Der Applaus der knapp 200 Fans und auch die Aussagen von Milla Kapolke bestärken uns darin, dass wir auf dem richtigen Weg sind! Gruß Honni 😊
Ihr werdet von mir hören! 😃
Benutzeravatar
Moddin
Schwein im Weltall
Beiträge: 76
Registriert: 21.12.2008, 18:38
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von Moddin »

peter wilhelm hat geschrieben:Schreibe ich was, schreibe ich nix ?

Ich schlafe da besser noch mal ne Nacht drüber...
Mein erster Gedanke nach deinem darauf folgenden Kommentar war "er hätte wohl besser noch mal ne Nacht drüber geschlafen!" Der "Klavierspieler" Tobias hat mit seinem Einstand in "Symphonie" wohl nicht nur mich allein in seinen Bann gezogen! Das war 1A!

Was den "Ballermann-Honni" angeht, so hat mich gerade diese Aussage dazu bewogen, mich nach einigen Jahren der "aktiven Abwesenheit" in diesem Forum wieder zu Wort zu melden.

"Ballermann-Honni" ist nicht nur einer meiner besten Freunde, sondern auch als Musiker zielstrebig und geerdet. Kai ist einfach auch als Typ ein netter und lustiger Mensch, der diese Bezeichnung einfach nicht verdient hat!
Vielleicht wäre es generell ja mal eine gute Idee, sich mit den betreffenden Personen mal persönlich zu unterhalten, bevor man in einem Forum mal eben nebenbei lustig drauf los diffamiert.

Olaf, Jörg, die Band und die komplette Mannschaft drum herum haben sich den "Allerwertesten" aufgerissen, um uns allen in Gedenken an Grobschnitt einen schönen Abend zu bereiten. Ich persönlich war von der aufwendig installierten Technik für einen "Eintritt Frei-Abend" überwältigt. Der Abend war einfach super! Wer da die kleinen Pannen in die Waagschale wirft, sollte mal berücksichtigen dass für ein dreistündiges Programm 3-4 Proben einer neuen Formation ausreichen mussten.

Der Auf-und Abbau der ganzen Bühne, Beleuchtung, Backline nebst der ganzen Verkabelung sowie Sound- und Lichteinstellungen sind unglaublich Zeit-und arbeitsintensiv. Von den freiwillig geleisteten (nicht unerheblichen) eigenen Investitionen mal ganz abgesehen!
Das alles bewerkstelligen Grobschnitt-Fans für gleichgesinnte. Mitglieder dieses Forums für die Grobschnitt-Gemeinde....für Umme!

Eintritt? ÜBERFÄLLIG!
Der Ellenbogen herrscht, wo der Kopf versagt!
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1789
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Beitrag von holli »

Und besonders schön ist es, dass du als Forenmitglied (seit 2008) wieder aktiv geworden bist. Klasse. :D
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
nixe
Elias G.
Beiträge: 2361
Registriert: 15.11.2013, 00:07
Wohnort: NDS

Beitrag von nixe »

Spätestens, als es hieß, das da ein neuer Sänger kommt, war für mich klar, daß das eine größere Veränderung darstellt.
Denn unser Aphodyl- holli sang doch recht wenig & Tobi halte ich für einen SUPER keyboarder!!!
Wenn man dann noch bedenkt, wieviel Aufwand Biene & holli betreiben müssen, um erstmal vor Ort zu sein, da muß mir keiner mehr eins & eins zusammen erklären!
Tschüß

nixe

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!
Benutzeravatar
HelliHalla
Otto Pankrock
Beiträge: 105
Registriert: 13.08.2008, 20:37
Wohnort: Kalkar

Beitrag von HelliHalla »

Einfach nur ein "Danke" an die Band und an alle, die diesen Abend mit ihrer Arbeit ermöglicht haben. Der Keyboarder und vor allem der Mann ganz links mit der Gitarre haben mich besonders beeindruckt. (Ich kenn' die Namen leider nicht.)
...cycle to the sun...
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1789
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Beitrag von holli »

Wobei die Mischung aus beiden Sängern und Keyboardern das Optimum bietet.

Zudem haben wir jetzt auch die Möglichkeit sinnvoll zu proben, ohne Biene und Holli mit der Fahrerei belasten zu müssen. Und wenn sie es dann mal bei uns sind (egal ob Probe oder Konzert) freuen wir uns.
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
holli
Nebelreise
Beiträge: 1789
Registriert: 02.06.2008, 22:21
Wohnort: Sauerland

Beitrag von holli »

HelliHalla hat geschrieben:Einfach nur ein "Danke" an die Band und an alle, die diesen Abend mit ihrer Arbeit ermöglicht haben. Der Keyboarder und vor allem der Mann ganz links mit der Gitarre haben mich besonders beeindruckt. (Ich kenn' die Namen leider nicht.)
Am Keyboard war der Tobias und links an der Gitarre der Kevin.
Sauerland Powerland
Benutzeravatar
Boxer
Alter Freund
Beiträge: 657
Registriert: 14.02.2009, 19:44
Wohnort: Verl

Beitrag von Boxer »

Also ich fand den Abend einfach nur geil :) .
Und der Tobias und Kai haben ihre Sache super gemacht, das ganze ist ja auch ne Hobbyband und vor allem Kai der ja neu dabei ist und eine Menge Zeit investiert hat um für uns zu singen möchte ich noch einmal ganz besonders danken. Ich hoffe wir sind uns nicht zum letzten Mal begegnet.
Musikalisch haben mir Biene und Holly nicht wirklich gefehlt, obwohl die beiden natürlich noch einmal ganz andere Akzente gesetzt hätten, die beiden sind schon etwas besonderes und es ist schön das sie dabei sind.
Rein menschlich hatte ich mich allerdings auf die beiden gefreut und war doch etwas enttäuscht als ich bemerkte das die beiden nicht dabei waren.
Aber vielleicht passt es ja beim nächsten Mal, ich würde mich freuen.
LG Andreas
Es ist einfacher das letzte Wort zu haben, als den ersten Schritt zu machen.
Benutzeravatar
nixe
Elias G.
Beiträge: 2361
Registriert: 15.11.2013, 00:07
Wohnort: NDS

Beitrag von nixe »

holli hat geschrieben:Wobei die Mischung aus beiden Sängern und Keyboardern das Optimum bietet.

Zudem haben wir jetzt auch die Möglichkeit sinnvoll zu proben, ohne Biene und Holli mit der Fahrerei belasten zu müssen. Und wenn sie es dann mal bei uns sind (egal ob Probe oder Konzert) freuen wir uns.
Sollte ja nicht heißen, das ich sie raushaben will, will eher hoffen, das ich mit von der Party biñ, wenn sie auch da sind!
Der Abend war geil!
Selbst die Patzer bei den Einsätzen sind auf grobschnittige Art & Weise überspielt wurden. Was will man mehr? Mehr live is nich!!!
Tschüß

nixe

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!
Benutzeravatar
go-cambodia
Balli Balli
Beiträge: 417
Registriert: 10.02.2011, 21:17
Wohnort: da, wo der Pfeffer wächst.
Kontaktdaten:

Beitrag von go-cambodia »

Für mich verdienen Musiker, vor allem diejenigen die ein Genre spielen, wo man im Voraus weiss, dass man davon nicht reich werden kann, viel Respekt. Nicht ganz so viel wie der Rettungsassistenten oder der Altenpfleger, aber dennoch ganz großen Respekt. Ich bin froh dass es solche Bands, und Musiker gibt (ganz vergessen: die Leute am Nebel, Ton, Laser und Licht) Ich freue mich schon aufs Fan Treffen 2017!
Zuletzt geändert von go-cambodia am 13.10.2016, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß go-cambodia
Antworten