Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum
Grobschnitt Fan Forum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login Login  Chat Chat

Noch bis zur 200-Jahrfeier

Erke und die NDW

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht -> Eroc
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 13.07.2009, 08:19    Titel: Erke und die NDW Antworten mit Zitat

Erke und die NDW - Hass, Liebe oder Hassliebe? Oder wie? Oder was? Andernorts in diesem geschätzten Forum wurden bereits einige Kontributionen unseres Hexenmeisters in Sachen Sound zu jener Stilrichtung diskutiert, die dem Phänomen zuzurechnen sind, das als "Neue Deutsche Welle" kometenhaft wie 99 Luftballons über hohe Berge stieg, während andernorts die Schule brannte!
Es wurde spekuliert, wie ein Prog-Drummer erster Güte und Soundtüftler mit sensibel-archaischen, immer wieder originellen Klangideen und einem Händchen für Melodien zwischen Poesie und Skurrilität sich so jener Chart-orientierten Plastikmugge nähern konnte!
War alles nur Parodie? Verzweiflung angesichts schwindender Bedeutung ausgefeilten Musikerhandwerks?
Wie ist dann der abrupte Stilwandel zu "Razzia" hin zu verstehen, das Erke an anderer Stelle als eines der wichtigsten deutschen Alben schlechthin bezeichnete? Alles nur Parodie? Textlich wird das in "Der Alte Freund" und "Schweine im Weltall" schon angedeutet, aber viele Fans verübelten den Wechsel im Gruppensound den für ihre rockigen bis proggigen, liebevollen Exzesse bekannten Hagenern.
Und war der "Hagener Wellenreiter" auch eindeutig auf konkrete musikalische "Feindbilder" (?) gerichtet, ging "Küss' mich, ich bin die Feuerwehr" doch sogar als bescheidener "ganz normaler" NDW-Hit durch...
...zurück bleiben ratlose Fans... mich störte das alles damals überhaupt nicht und tut es auch heute nicht. Jeder Musiker experimentiert im besten Falle auch mit modernen bzw. aktuellen Einflüssen und bei GS und Erke gab es für mich keine Unmöglichkeiten. Die NDW war/ist der Soundtrack meiner Jugend - klar gab's da auch 'ne Menge Schrott, aber schon auch ein paar echte Perlen, wie eben "Extrabreit". Der Boom deutschsprachiger Mugge spülte auch andere Musiker aus diesen Lande erfolgstechnisch nach oben wie BAP, Kunze, Lage etc. - und die Frage "Was hat der Meister sich bei all dem nur gedacht?" kann wahrscheinlich auch nur der Meister beantworten... oder habt Ihr noch weitere Ideen zum Thema?

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht -> Eroc
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme ACID v. 2.0.22 par photographe de mariage
Deutsche übersetzung von phpBB.de