Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum
Grobschnitt Fan Forum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login Login  Chat Chat

Noch bis zur 200-Jahrfeier

Last Party live

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht -> Alben
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zenobia
Jumbo


Alter: 49
Anmeldedatum: 03.06.2007
Beiträge: 891
wohnhaft in: Delmenhorst, ja..da haben Grobschnitt auch schon gespielt..

BeitragVerfasst am: 20.07.2007, 14:58    Titel: Last Party live Antworten mit Zitat

Kopiert aus dem ehemaligen Forum 26.01.07



Günni:
26.01.2007 08:43:
Nach der umjubelten und gleichermaßen betrauerten "Last Party Tour" waren die Erwartungen ziemlich hoch gesteckt, was ein aus Highlights des Konzertprogramms zusammengestelltes Live-Album betraf. Natürlich habe ich mich gefreut wie ein Schneekönig, als der Plattendealer damals mit wissendem Grinsen auf mich zu trat und mich wortlos zum Fach "Grobschnitt führte... klar, dass ich nicht einmal Nanosekunden gezögert habe und die Scheibe umgehend kaufte - ein erster Wermutstropfen war gleich beim ersten Durchlesen der Track-List auszumachen: "Go for Love" fehlte wieder, auch kein einziges Stück aus "Fantasten" - "Komm & tanz" war immerhin ein Live-Favorit vieler Fans, kein "Solar Music"...
Trotzdem: beim Hören wurden die Erinnerungen wach, die erste Enttäuschung legte sich schnell wieder und ich war einfach froh, ein Dokument dieser bewegenden Tournee zu Hause zu haben. Sicher, das Album hat seine Mängel: der Sound ist leider nicht so besonders, die Live-Athmosphäre kommt so nicht rüber, da zwischen den Titeln einfach ausgeblendet wird und, wie gesagt: es fehlen zentrale Stücke - irgendwie konnte selbst das Jahre später nachgeschobene Video diese Mängel nicht ganz ausgleichen - die Tonqualität war zwar ganz o.k., aber die Laufgeräusche der Video-Anlage sind in den leisen Passagen deutlich zu hören, in der ersten Hälfte gab's Schwierigkeiten mit der Aussteuerung - ebenso wie die CD eher ein Werk von dokumentarischem Wert - dennoch höre ich die Live-CD sehr gern, denn das Material präsentiert die bekannten Stücke in weiterentwickelten Versionen, die sich von den ursprünglichen Studiofassungen Z.T. stark unterschieden: "Anywhere" und "Simple Dimple" seien hier stellvertretend genannt - und schließlich hatte doch noch ein Schmankerl Eingang auf die Platte gefunden: "Silent Movie Part 2".

Im Prinzip hätte man fast jedes Manko dieser CD mit einer einzigen Maßnahme ausbügeln können: Eine Veröffentlichung als Doppel-CD.
Eigentlich wäre auch ein Triple-Album a la "Illegal Live" wünschenswert - z.B. vom "Grande Finale" in Hagen - würde von der Logik eigentlich
zwingend zur "Story" gehören - aber wir wissen ja, dass diese Veröffentlichungen nicht nach historischen Gesichtspunkten entstehen können, wie wir Fans uns das wünschen würden.
Aber halt, das is' wieder ein anderes Thema - hier soll ja die "Last Party Live"-CD diskutiert werden...
also, wie steht's bei Euch mit diesem Album?
Go for Love, Günni

----------------------------------------------------------------------------------------------

Lutz:
26.01.2007 09:42:
Heute möchte ich das Album nicht mehr missen, aber damals war es überflüssig wie ein Kropf und eine große Enttäuschung dazu. Ich hatte das Glück mehrere Konzerte der Abschiedstournee zu sehen (DIE LAST PARTY leider nicht), aber diese Konzerte (und auch das Video) werden vom Album in keinster Weise wiedergespiegelt. Mir gings ähnlich wie Dir Günni, bin auch mit großen Erwartungen zum Platten-Dealer und wurde dann mit einem "Einfach"-Album abgespeist, welches in keinster Weise das Feeling der Konzerte rüberbrachte. Aber offensichtlich war die Zeit von Grobschnitt für die Plattenfirma vorbei, sodass hier nicht das erhoffte Do-Album, sondern nur noch ein "Alibi"-Album erschien.

Gruß
Der "neue" Lutz

----------------------------------------------------------------------------------------------

Gynsch:
26.01.2007 11:42:
Ich weiß gar nicht mehr, wo ich damals unterwegs war...aber irgendwo sah ich ein Plakat zur Tour und dachte mir: hm...Grobschnitt wäre schon nochmal cool. Aber bin trotzdem nicht hin! Ich armer Tropf!

----------------------------------------------------------------------------------------------

Mocki:
26.01.2007 15:14:
Zum Sound ist ja schon alles gesagt worden....
Die LP (!) hatte sogar noch weniger Tracks als die CD und ist somit vollends zerstümmelt.
Trotzdem: "Last Party Live" ist eine schöne Erinnerung für alle, die 1989 dabei waren. Alle anderen können nur erahnen, was damals abging.
Schön außerdem, alternative Versionen von "Space Rider", "Simple Dimple", Anywhere" auf offiziellen Tonträger zu haben. (siehe oben)

----------------------------------------------------------------------------------------------

Vater Schmidt:
26.01.2007 21:23:
Tja, ich gehöre zu denen die nur erahnen konnten was auf der Last Party abging.
Nach der Jubilee- Tour kam irgendwann die Last Party Tour. Und in Berlin hab ich
nicht so richtig realisiert was das bedeutete. Und so war ich über Ostern 1989 in
London und Grobschnitt in Berlin. Es war auch nicht unbedingt üblich das eine Band
ihren Abschied plant und auf eine Abschiedstour geht. Trennungen sind in dieser
Branche doch eher spontan und plötzlich. Und so dachte ich daran im nächsten Jahr
wieder ein Konzert von Grobschnitt zu sehen. Denn ehrlich gesagt ging - Ostern in
Berlin ohne Grobschnitt - damals überhaupt nicht. Und mal kurz für ein Konzert nach
Westdeutschland zu fahren, war damals auch nicht so prickelnd. Schließlich hatten wir
noch die DDR und als Berliner hieß das erstmal 2 Stunden Transitstrecke plus 2 x
anstellen am Kontrollpunkt. Kurz gesagt, ich hatte meine Last Party am Sonntag den
3. April 1988 im Quartier Latin in Berlin. Sie spielten damals wohl 3 Nächte hintereinander.
Freitag, Samstag und Ostersonntag. Am Samstagabend bzw. es war schon Sonntag früh
traf ich Lupo in einer Berliner Disco am Kudamm. Wir wechselten ein paar Worte und ich
versprach ihm an diesem Abend zum Konzert zu kommen. Er war wohl etwas überrascht
darüber, das er in Berlin, mitten in der Nacht von einem Fan erkannt wird. Ich glaube das
ich dieses Konzert wohl auch verpaßt hätte, wenn ich Lupo nicht getroffen hätte. Es war
wie immer ein tolles Konzert und dieses Erlebnis werde ich wohl nie vergessen.

Gott sei Dank, war Lupo damals da.

Gruß aus Berlin
Vater Schmidt

----------------------------------------------------------------------------------------------

Ketchup:
26.01.2007 21:38:
Ja die Last Party, ich war sogar damals 8x auf der Tournee, als weitestessogar bis nach Kleve, das sind immerhin rund 200 Kilometer von mir, aber ich habe jedes Konzert genossen. Die Songauswahl auf der Tournee war sehr gut, hätte mir aber gewünscht bei der Last Party auch nocheinmal sowas wie Vater Schmidt oder Du schaffst das nicht zu hören. Sei es drum, Rockpommels Land in seiner geballten Kraft, eine meiner nach drittbeste SolarMusic-version und viele Titel der Illegal machten das Konzert zum Highlight. Wie schon oben erwähnt, die Titelauswahl auf der LP ließ zu wünschen übrig, aber das ist halt auch schwierig auf 2x 20 Minuten ein Grobschnittkonzert zu bannen. Also mußte die Songauswahl auf die kürzeren Stücke fallen. Gottsewidank ist Mary Green und RAzzia/Illegal drauf. Aber der Sound, bitte schön, ist nicht das was man von Grobschnitt gewohnt war. Besonders bei der CD-Version wird das deutlich auf der das Silent Movie Part 2 drauf ist. Da vermisse ich den druckvollen Sound, den man vom GS-Konzert gewohnt ist, total. Außerdem hat man bei der CD wohl ein bißchen viel Zuschauerapplaus beigemixt, was ich bei Liveaufnahmen immer störend finde. Kommt der Applaus echt wie bei 79'er Zugabe dann o.k. aber so reinmixen ins Stück, das ist nicht o.K. Trotzdem möchte auch ich nicht diese LP/CD missen, da sie viele schöne Erinnerungen an alte Tage widergibt, wo man sich nocheinmal ins Konzert zurück versetzt fühlt.
Gruß Ketchup
Natürlich ahtte ich fast vergessen die unvergesslichen Showeinlagen, die ein jedes GS-Konzert immer einzigartig machte: der Kardinal / Ernie-Show / der Samurai / Polzei-Schuhplattler/ die Billy Idol-Nummer / Can CAn und vieles mehr!!!

Wobbedidada
Oder auf Deutsch: Hallo, wo seid Ihr?
----------------------------------------------------------------------------------------------

Smily:
26.01.2007 21:42:
Ketchup schreibt immer:Wobbedidada
Oder auf Deutsch: Hallo, wo seid Ihr?
HIER!


----------------------------------------------------------------------------------------------

Ketchup:
26.01.2007 21:52:
Ach da bist du, Smiley, schön zu wissen!
Gruß Ketchup

----------------------------------------------------------------------------------------------

Günni:
26.01.2007 23:22:
Total gelungen war die nicht musikalische Seite der CD: das Inlay, mit seinen vielen schönen Fotos und nicht zuletzt dem bewegenden Text von Lupo...
Go for Love, Günni

----------------------------------------------------------------------------------------------

Mocki:
26.01.2007 23:26:

Huhu, Mocki is auch hier...

Zur "Last party"-Tour:

Ich selbst habe viele "Last Party"-Shows in 1989 gesehen (ca.20!!!)....
Neben dem "Grande Finale" in der Hagener Stadthalle war ein ganz besonderes Konzert auch in Bad Breisig, wenige Tage vorher. Der Saal war superklein und superniedrig, ungefähr so groß wie ´ne durchschnittliche Deichmann-Schuhe-Filiale....
Es war nix mit schwarzem Stoff abgehängt, wie sonst üblich; die Musiker standen wie Sardinen inner Dose und alles wirkte etwas improvisiert.....
Trotzdem: Gerade deswegen war es ein ganz besonderes Konzert! Pyros wurden abgefackelt, die komplette Show wurde gespielt und Milla (eigendlich hatte man ihn in Portugal geglaubt...) kam am Ende von Solar Music auf die Bühne und intonierte "Solar Energie" - "Ganz emotionales Kino!"
Auch die "after-Sow-Party" war vom Feinsten....
Ach war dat damals schööööön......
_________________
Du schlenderst durch die endlos Straßen - weißt nicht wo du gehst.
Nur ein Licht, der dunkle Himmel, Hoffnung die du lebst.
Du Licht vom Himmel fragst du ängstlich, weißt du wo ich bin?
Zeige mir den Weg doch bitte, den Weg zur Harmonie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen Skype-Name
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 18.05.2015, 08:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich nun meine Threaderöffnung im neuen Zeitalter von 79/10 lese, muss ich doch gewaltig grinsen. Manchmal werden Träume eben doch wahr. Der Moment bei meinem Plattendealer vor 25 Jahren ist vollkommen präsent - der Laden mittlerweile Geschichte. Nur die Story von GS geht auf wundersame Weise doch noch weiter. Was will man eigentlich mehr?

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
nixe
Elias G.


Alter: 56
Anmeldedatum: 15.11.2013
Beiträge: 2308
wohnhaft in: Melle

BeitragVerfasst am: 20.05.2015, 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

01. Keine Angst (Live / Remastered 2015) 7:08
02. Space-Rider (Live / Remastered 2015) 4:12
03. Razzia/Illegal (Live / Remastered 2015) 8:28
04. Silent Movie (Live / Remastered 2015) 3:59
05. Raintime (Live / Remastered 2015) 5:12
06. Lupo's Märchenstunde (Live / Remastered 2015) 0:58
07. Wie der Wind (Live / Remastered 2015) 5:04
08. Mary Green (Live / Remastered 2015) 9:00
09. Anywhere (Live / Remastered 2015) 5:18
10. Simple Dimple (Live / Remastered 2015) 3:55
11. Unglaublich (Live / Remastered 2015) 1:43
12. Silent Movie, Pt. 2 (Live / Remastered 2015) 5:46
13. Die 5 Wuppertaler (Live / Remastered 2015) 0:26
14. Go For Love 89 (Live / Remastered 2015) 3:59
15. Unser Himmel (Live / Remastered 2015) 4:36
16. Komm und tanz (Live / Remastered 2015) 8:54

17. Ansage Lupo (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 1:01
18. Explosionen (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 4:29
19. Polar Traum (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 12:27
20. Sonnentanz (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 8:37
21. Neonherz (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 4:20
22. Wir sind die Sonne (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 3:57
23. Uhrkampf (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 4:50
24. Merlin's Sonne (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 7:37
25. Solar Energie (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 6:14
26. Finale Last Party (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 8:37
27. Mary Green (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 9:16
28. Der Weg nach Haus (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 5:16
29. Abschied (Live At Stadthalle, Hagen / 1989 / Remastered 2015) 2:20
_________________
Tschüß

nixe

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 25.05.2015, 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

Endlich mal ein Beitrag, dem ich zu 100% zustimmen kann Wink !

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
nixe
Elias G.


Alter: 56
Anmeldedatum: 15.11.2013
Beiträge: 2308
wohnhaft in: Melle

BeitragVerfasst am: 25.05.2015, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ja gell, ok, jetzt weiß ich, das ich es mir hätte auch sparen können!!!
_________________
Tschüß

nixe

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 25.05.2015, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Aber nein, Nixe! So war das nicht gemeint. Die Ironie lag darin, dass ich erwartungsschwanger den "neuen Beitrag" anklickte und auf eine wilde Diskussion hoffte - schließlich ist das "Last Party"-Album schon seit jeher Gegenstand diverser Kontroversen gewesen. Und in Gedanken schärfte ich schon meinen virtuellen Bleistift, um in die Schlacht zu ziehen Wink - und fand die Tracklist. Ich freue mich immer, wenn ich ausführliche Tracklistings finde, das ist oftmals sehr nützlich und gehört natürlich auch ins Forum. Danke also für diesen Service und nix(e) für ungut!

Go for "Last Party" - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
nixe
Elias G.


Alter: 56
Anmeldedatum: 15.11.2013
Beiträge: 2308
wohnhaft in: Melle

BeitragVerfasst am: 25.05.2015, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das sehe ich auch so, das die, die diese Box nicht in den Händen halten können (Gäste), wissen, worum*s geht.
Aber auf www.grobschnitt.rocks ist das jetzt auch alles einlesbar & somit fast erledigt, fast, denn wie Du schon schreibst; Es gehört auch hier mit rein!!!
_________________
Tschüß

nixe

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 25.05.2015, 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

So isses! Bei der langen Laufzeit und dem hervorragend ausgewählten Songmaterial der Bonustitel bleiben ja kaum wünsche offen, oder? Schon allein, dass die komplette Bandvorstellung vom Abschiedskonzert drauf ist, betrachte ich als wahres Geschenk. Trotzdem - wer dabei war, vermisst bestimmt etwas - z.B. den "Can Can",jahrelang ein Highlight im Zugabenteil von GS - nicht nur wegen Harros graziler Tanzeinlage Wink

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
nixe
Elias G.


Alter: 56
Anmeldedatum: 15.11.2013
Beiträge: 2308
wohnhaft in: Melle

BeitragVerfasst am: 25.05.2015, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mal gelesen, das es ein 5 Stunden concert war, dann würde ja noch eine ganze Menge fehlen!!!
_________________
Tschüß

nixe

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 26.05.2015, 00:55    Titel: Antworten mit Zitat

Na, fünf Stunden waren das nicht - aber auf 4 kommen wir, wenn wir das Vorprogramm miteinbeziehen. In jedem Fall aber war es ein historisch bedeutsames Erlebnis - nochmal Erke an den Drums und als "Alter Zauberer", Balli als Mezger, Mist spielte das Piano-Outro von RPL, das ansonsten erst bei den Konzerten der "Next Party" wieder erklang... und Hunter streute seinen unvergesslichen Bass ebenfalls in RPL ein... es war ein Wahnsinnsabend!

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 26.05.2015, 00:58    Titel: Antworten mit Zitat

...aber DER Gänsehautmoment war eigentlich jener Moment, als Milla rechtzeitig zu "Solar Energie" wieder auf der Bühne stand, seinen Part sang und sein unvergleichlich weiches Basspiel zelebrierte! Welch ein Moment - die Schnappschusskamera meines Herzens war auf Dauerauslöser gestellt...

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
nixe
Elias G.


Alter: 56
Anmeldedatum: 15.11.2013
Beiträge: 2308
wohnhaft in: Melle

BeitragVerfasst am: 26.05.2015, 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Selbst dafür kam die Wende zu spät!!! Um haaresbreite & ich wäre auch dabei gewesen.
_________________
Tschüß

nixe

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 26.05.2015, 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Umso schöner, dass es diese Aufnahmen endlich in solcher Qualität gibt!

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
ernie
Hausmeister a.D.



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 965
wohnhaft in: Aachen

BeitragVerfasst am: 26.05.2015, 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Günni schrub folgendes:
... Mist spielte das Piano-Outro von RPL, das ansonsten erst bei den Konzerten der "Next Party" wieder erklang


Bist du sicher? Als ich das Video zum letzten Mal gesehen habe, konnte ich Mist aber nur beim Finale sehen.
Milla singt auf jeden Fall nur seinen Part, spielt aber keinen Bass, da bin ich mir sicher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
nixe
Elias G.


Alter: 56
Anmeldedatum: 15.11.2013
Beiträge: 2308
wohnhaft in: Melle

BeitragVerfasst am: 26.05.2015, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

Aha, video, sprich DVD wären auch machbar? Na gut, das komplette concert auf CD wäre ein Anfang, oder???
_________________
Tschüß

nixe

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ernie
Hausmeister a.D.



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 965
wohnhaft in: Aachen

BeitragVerfasst am: 26.05.2015, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Das Video wurde zwar mit mehreren Kameras, aber auf VHS gedreht, das kann man sich heutzutage kaum noch angucken. Gesichter erkennt man nur bei Großaufnahmen. Dagegen ist die Rockpalastaufnahme HD allererster Güte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
nixe
Elias G.


Alter: 56
Anmeldedatum: 15.11.2013
Beiträge: 2308
wohnhaft in: Melle

BeitragVerfasst am: 26.05.2015, 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, dann macht*s echt keinen Spaß, wenn man sich die Augen veblitzt!!!
_________________
Tschüß

nixe

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 26.05.2015, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hör Dir das Finale von RPL mal an - das Piano konnte Sugar kaum zeitgleich mit der Orgel spielen. Selbst die "Next Party" war da vierhändig unterwegs. ICh bin mir zwar relativ sicher, dass Milla bei "Solar Energie" auch basste, aber beschwören würde ich das nicht.

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
ernie
Hausmeister a.D.



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 965
wohnhaft in: Aachen

BeitragVerfasst am: 27.05.2015, 08:24    Titel: Antworten mit Zitat

Günni schrub folgendes:
Hör Dir das Finale von RPL mal an - das Piano konnte Sugar kaum zeitgleich mit der Orgel spielen. Selbst die "Next Party" war da vierhändig unterwegs. ICh bin mir zwar relativ sicher, dass Milla bei "Solar Energie" auch basste, aber beschwören würde ich das nicht.

Go for Love - Günni


Günni, tut mir leid, ich will deine Erinnerungen nicht zunichte machen. Aber ich hab mir grade die betreffenden Stellen auf dem Video angesehen.
Sugar spielt 2-händig, Piano mit rechts, Strings mit links. Volker ist leider nicht zu sehen.
Milla steht ohne Bass am Mikro.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 27.05.2015, 08:39    Titel: Antworten mit Zitat

Holla, das hat ja selbst der gute Volker nicht hinbekommen - bei allen Liveaufnahmen gibt's nur Georgel ohne Piano. Sugar war also noch genialer als ich dachte. Und - okay, dann hat Milla die solare Energie eben nur vokalistisch beschworen. Bin da nicht dogmatisch. Und höre gerade diesen Sonnentanz zur Zeit rauf und runter. HIghlight für mich ist dabei eh Lupos Akustiksolo!

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
ernie
Hausmeister a.D.



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 965
wohnhaft in: Aachen

BeitragVerfasst am: 27.05.2015, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

Günni schrub folgendes:
Holla, das hat ja selbst der gute Volker nicht hinbekommen - bei allen Liveaufnahmen gibt's nur Georgel ohne Piano.


Ich glaub nicht, daß er es nicht hinbekommen hätte. Er hatte nur bei seinem Fuhrpark kein Gerät, das einen akustischen Klaviersound hätte produzieren können. Zu der Zeit gab es eigentlich nur das CP-70 von Yamaha, welches aber schon von der Größe her einfach zuviel des Guten gewesen wäre. 150kg schleppen, wegen einem Sound für 5 minuten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 27.05.2015, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Naja - damit es sich lohnt, hätte er ja noch "Magic Train" spielen können...

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
ernie
Hausmeister a.D.



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 965
wohnhaft in: Aachen

BeitragVerfasst am: 11.06.2015, 07:52    Titel: Antworten mit Zitat

nixe schrub folgendes:
01. Keine Angst (Live / Remastered 2015) 7:08


Beim dem Stück irritiert mich der Sound der Hihat, sie klingt irgendwie kaputt. So wie ein mp3 mit 48kbps.
Hab die Original CD dagegen gecheckt, da ist es in Ordnung.

@Erke kannst du dazu was sagen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht -> Alben
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme ACID v. 2.0.22 par photographe de mariage
Deutsche übersetzung von phpBB.de